Indizes, Einbruch fertig, zurück zu den Hochs?

Die Indizes hatten letzte Woche überwiegend einen Fehlausbruch, der aber wieder gut aufgefangen werden konnte und so zeigt sich nun erneut ein sehr starkes Chartbild, welches für eine zeitnahe Bullische Bewegung spricht, die aber in einiges an Widerständen läuft.

Der Dow Jones zeigt und eine starke Konsolidierung nach dem Abverkauf, zwar war der Ausbruch letzte Woche ein Fake, doch wir sind nun wieder an dem Cluster mit 25 000, 200er, und 0,618er und im kleinen sieht es nach einem neuen Durchbruchsversuch aus.

Der NIKKEI versucht nach dem Fehlausbruch ebenfalls nun einen neuerlichen Anlauf und hat dabei schon die runden 20 000 zurückgewonnen.

Auch der DAX hatte einen Fake out, bei dem aber die offene Lücke geschlossen werden konnte, die 10 000 halten ebenfalls, nun scheint der nächste Versuch an zu stehen, jedoch wartet sehr viel Widerstand.

Der NASDAQ ist deutlich stärker und hat die meisten Widerstände wie gleitende Durchschnitte und FIB schon raus genommen. Er nähert sich wieder dem ATH bei 9752, welches Widerstand ist und direkt dahinter die 10 000, daher sollte man hier, trotz bullischem Bild, vorsichtig sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.