GBP kurz vor dem Brexit

GBP/AUD mit sehr klarer Range in der Stunde und auch anderen eher starken Zeiteinheiten.

GBP/CAD baut eine Bullenflagge in der Stunde die bald nach oben aufgelöst werden könnte.

GBP/CHF baut auch eine Flagge in der Stunde, deren Auflösung zeitnah kommen sollte.

GBP/DKK ebenfalls mit Flagge in der Stunde, jedoch aufwärts gerichtet und eher schwach da auch vorwiegend an der unteren Begrenzung.

GBP/JPY hat seine Flagge bereits nach unten verlassen, versucht nun die 200er EMA zu halten, was aber eher nicht aussieht als würde es gelingen.

GBP/NOK, wie generell hat auch GBP gegenüber NOK endlich Stärke zeigen können, wir nähern uns aber einem Widerstand und die kleineren Zeiteinheiten sehen auch eher aus, als würde es kurzfristig eher nach unten gehen.

 

GBP/NZD zeigt uns im Tag eine Bärenflagge. In der Woche gehen die Bänder zu und wir haben die 200er mit 0,5er als Support, aber auch hier sieht es recht schwach aus, genauso wie in den kleinen Zeiteinheiten. Einzig in der Stunde kann man einige Bullen ausmachen, die versuchen die 200er EMA zu halten, wenn diese aufgegeben wurde, sollte es weiter runter gehen.

GBP/SEK mit Flagge in der Stunde und Tendenz nach unten, wie etwa auch die längeren Dochte nach oben vermitteln.

GBP/SGD mit Flagge und schließenden Bändern im Tag. Hier sind Kursrückgänge zu erwarten wobei es bei etwa 1,75 eine Clusterunterstützung wartet.

GBP/TRY, in der Woche noch immer in der Range, aber seit einer Weile am oberen Ende. Im Tag haben wir eine Bullenflage, deren Ausbildung es wohl noch bedarf um tatsächlich nach oben Ausbrechen zu können.

GBP/USD weiter in seiner Formation mit schließenden Bändern im Tag und der kurzfristigen Tendenz nach unten.

GBP/ZAR noch immer in der großen Flagge in der Woche ohne klare Tendenz.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.