Indizes, kommt jetzt die Korrektur?

Der DAX hat seine Seitwärtsbewegung erst in einer rasanten Bullischen Bewegung aufgelöst, nur um dann heftig nach unten zu fallen. Die offene Lücke konnte rasch geschlossen werden und auch an die 0,618er ist er schnell gelaufen, dennoch sieht das eher schwach aus, wobei der Fehlausbruch eine klare Richtung schwer macht.

https://www.tradingview.com/x/oXKA9Pdv/

Der ESP 35 ist nach wie vor sehr schwach gemessen an den anderen Indizes. Die 200er im Tag halten noch, die langen Dochte nach oben sind aber eher negativ zu werden. Oben wird das Cluster bei 9330 und unten die 9150 spannend.

https://www.tradingview.com/x/KA1fXp1q/

Der NASDAQ ist wie die Meisten anderen Indizes auch gefallen und es ist gut möglich, dass jetzt eine Korrektur ansteht, dass muss sich aber erst noch zeigen.

https://www.tradingview.com/x/m7C9LO9j/

Der NIKKEI ist ebenfalls gefallen, konnte aber gut Käufer bei der 200er finden, was ihn etwas stärker macht als andere Werte.

https://www.tradingview.com/x/P2NtzWxn/

Der S&P hat sich ebenfalls vergleichsweise gut gehalten und könnte bald das Aufsteigende Dreieck bullisch auflösen.

https://www.tradingview.com/x/98dwdnak/

Auch der Down Jones zeigt nach anfänglicher Schwäche nun bullische Anzeichen. Ein wichtiger kommender Widerstand ist bei 27950.

https://www.tradingview.com/x/2a6jvv94/

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.