Das Land mit dem höchsten Stromverbrauch pro Kopf wird Sie überraschen

Der Stromverbrauch pro Kopf ist in jedem Land unterschiedlich hoch. Wer verbraucht diesbezüglich am meisten Elektrizität?

2017 stieg der weltweite Stromverbrauch um 2,5 Prozent auf 25.721 Twh (Terawatt-Stunden) an. Eine enorme Menge an Elektrizität.

In Bezug auf den Gesamtverbrauch liegt China mit 25,9 Prozent an der Spitze aller Länder, gefolgt von den USA mit 17,5 Prozent. Aber, wie Niall McCarthy von Statistik bemerkte, ist die Situation auf Pro-Kopf-Basis anders.

Laut dem IEA-Energieatlas lag der Stromverbrauch in Island im Jahr 2017 mit 54,4 Megwattstunden pro Kopf auf dem höchsten Stand aller Länder.

Infographic: Which Countries Use The Most Electricity? | Statista You will find more infographics at Statista

Dies ist in erster Linie auf die reichlich vorhandenen natürlichen Ressourcen zurückzuführen, die die Stromerzeugung zusammen mit energieintensiven Industrien erschwinglich machen. Das raue und dunkle isländische Klima trägt auch zu einer starken Nachfrage nach Elektrizität bei.

Ähnlich verhält es sich in Norwegen, das mit 23,7 Megawattstunden pro Kopf an zweiter Stelle liegt. Finnland, Schweden und Kanada mit ähnlichem Klima brauchen jedoch deutlich weniger Strom. Allerdings setzt Norwegen zunehmend auf Elektroautos, was sich auch bemerkbar macht.

Bahrain, Katar und Kuwait folgen aufgrund der hohen Nachfrage nach Klimaanlagen. Immerhin erreichen die Temperaturen dort auch schon mal mehr als 50 Grad Celsius.

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.