USD/PLN: mögliche Trendwende

Über USD/PLN wurde bereits in der Kurzübersicht angesprochen, nun nochmals genauer, da es hier gerade spannend ist.

Übergeordnet sind wir beim Polnischen Zloty in der Konsolidierung des Ausverkaufs von Anfang 2017 wobei die 200er EMA und die 0,618er FIB bei 3,9 gute Wertigkeit gezeigt haben, wenngleich es kurzfristig auch auf 4 hoch ging.

Dass wir aus dem Kanal ausgebrochen und dann trotz erfolgreichem Re-Test wieder reingefallen sind, ist erst einmal negativ zu werten.

Im 4-Stunden-Chart ist zudem negativ, dass wir gerade gegen die 200er EMA und einen alten Hochpunkt laufen.

Jedoch hatten wir auch Anfang November einen schönen Anstieg, mit sauberer Seitwärtskonsolidierung, die nun bullisch aufgelöst wurde, man könnte dies auch als Inverse SKS sehen.

Alles in man hier auf die diversen Widerstände aufpassen, es gibt aber eine gute Chance, dass es zumindest bis 3,9 ach oben gehen könnte.

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.