USD/CHF – schwache Vorstellung

Der US-Dollar befindet sich gegen den Schweizer Franken seit Jahren in einer übergeordneten Seitwärtsphase, in der die 200er EMA oft Wertigkeit hatte.

Ganz grob haben wir die runde 1 oben und die 0,98 unten, welche aber beide bereits öfters durchbrochen wurden.

Die Woche deutet darauf hin, dass eine nächste Bewegung noch dieses Jahr kommen sollte.

Im Tag sehen wir den starken Widerstand bei 1, hier ist auch die 0,618er FIB der letzten Abwärtsbewegung.

Bemerkenswert jedoch, wie lange wir uns an dieser Marke aufgehalten und versucht haben sie zu durchbrechen.
Meiner Ansicht nach ist das Ganze eine Bärenflagge, die mit erhöhtem Volumen aufgelöst wurde und auch schon einen Re-Test hatte.

Näher betrachtet sind nun die 0,984 mit einer Horizontalen und der 0,5er FIB wichtig, dann die 0,98 ebenfalls mit einer Horizontalen und der 0,618er FIB bevor die Tiefs bei 0,97 in Angriff genommen werden können.

Alles in allem ist der Wert schwach, der ideale Einstiegspunkt ist aber schon vorbei, nun muss man abwarten und nach dem nächsten Ausschau halten.

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.