Australien v.s. US – endlich Aktion?

Der Australische Dollar befindet sich gegen den US-Dollar seit Anfang 2018 in einem starken Downtrend und hat den niedrigsten Wert seit 2008 erreicht, doch wann ist dieses ewige nach unten vorbei?

Im Tag sehen wir zunächst, dass wir seit Anfang August keine neuen Tiefs gemacht haben. Die 0,667 haben 2-3 mal gehalten und zu immer stärkeren Reaktionen geführt.

Es wurden höhere Hochs und stärkere Tiefs gemacht, doch nun stehen wir vor der 200er EMA im Tag (rot). Diese wurde seit Anfang 2018 nicht mehr geschlossen überschritten und sollte auch jetzt eine starke Hürde darstellen, zumal dort auch die wichtige 0,618er FIB liegt.

In der kleineren Zeiteinheit sehen wir auch die technische Gegenreaktion.

Ich persönlich denke nicht dass sich die 200er EMA im Tag so einfach raus nehmen lässt, dazu muss der Kurs erst eine Weile daran konsolidieren.

Ein möglicher guter Einsteig wären die 0,688 mit der 0,618er Fib der letzten Welle und einer Horizontalen.

Alles in allem ist der Australische Dollar gegen den US-Dollar natürlich schwach, hat aber nun seit langem die Beste Ausgangslage um das Blatt zu wenden.

Die nächsten Wochen werden zeigen ob das gelingt.

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.