S&P 500 vor der 3000er Marke

Der S&P 500 ist seit 2009 in einer starken Aufwärtsbewegung und hat auch den Einbruch Ende 2019 gut verarbeitet.

Die 500er EMA dient in der Woche als gute Unterstützung und die runden 3000 stellen den wichtigsten Widerstand.

Die Entscheidung, welche dieser Beiden fallen wird, sollte sich bald, in jedem Fall noch dieses Jahr zeigen.

Im Tageschart ist die wichtige EMA die 200er, das Ganze könnte ein aufsteigendes Dreieck werden, in diesem Fall müsste jetzt ein pull back an die untere Begrenzung erfolgen.

Im 4 Stundenchart werden gerade alte Hochs getestet, der pull back nach der letzten Aufwärtsbewegung war nur von kleinem Ausmaß, und auch alle EMA dienen derzeit als Unterstützung, es besteht jedoch eine kleine Divergenz in den Indikatoren.

Im Stundenchart sehen wir die Range zwischen 3000 und 2980 um die gekämpft wird.

Alles in allem ist S&P 500 stark unterwegs, persönlich gehe ich aber davon aus, dass er sich noch ein paar Wochen mit einer klaren Richtungsentscheidung zeit lassen wird.

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.