Russland-China: Handel weiter im Aufwärtstrend

Der Handel zwischen Russland und China legte in den ersten acht Monaten dieses Jahres um 4,5 Prozent zu.

Der Handelsumsatz zwischen Russland und China stieg von Januar bis August 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,5 Prozent auf 70,59 Milliarden US-Dollar, teilte die chinesische Zollbehörde am Sonntag mit, wie die Nachrichtenagentur TASS berichtet.

Den von der Berhörde veröffentlichten Daten zufolge wuchs das Volumen der chinesischen Exporte nach Russland in den ersten acht Monaten dieses Jahres nicht und wurde auf fast 31,14 Milliarden US-Dollar geschätzt. Chinas Importe russischer Waren und Dienstleistungen stiegen um 8,3 Prozent auf 39,45 Milliarden US-Dollar.

Im Juli erreichte der Handelsumsatz zwischen den beiden Ländern 9,41 Milliarden US-Dollar.

Im Jahr 2016 stieg der russisch-chinesische Handel um 2,2 Prozent auf 69,52 Milliarden US-Dollar. 2017 stieg diese Zahl um 20,8 Prozent auf 84,07 Milliarden US-Dollar, und 2018 überstieg sie 107 Milliarden US-Dollar, was einem Wachstum von 27,1 Prozent entspricht.

Die vorläufigen Daten zeigen damit eine Verlangsamung des Wachstums des bilateralen Handels zwischen den beiden Ländern auf. Dennoch gibt es weiterhin ein deutliches Potential für den Ausbau der Handelsbeziehungen.

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.