Analyse, Euro/Dollar

Das volumenstärkste Forex Paar, Euro / US-Dollar zeigt seit Anfang 2018 einen zunehmend stärker werdenden Dollar, der gerade dabei ist auch die 0,718er FIB und die Unterstützung bei 1,1 aufzugeben.

Weiter hinein gezoomt, im Tag und den kleineren Zeiteinheiten, lässt sich wenig sinnvoll erkennen, der Kurs befindet sich einfach im Freien Fall, nachdem er das fallende Dreieck ausgelöst hat.

Unterm Strich ist der Euro gegen den Doller sehr schwach und es ist auch kaum Besserung in Sicht, die 1,05 boten schon einige male Unterstützung und die runden 1€ pro 1$ sind dann auch nicht mehr weit, aber an sich ist das Paar momentan einfach im freien Fall und man muss warten bis sich etwas bildet mit dem man arbeiten kann.

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.