Analyse zu XRP, Ripple

Auch Ripple zeigt sich in der Woche sehr schwach, befindet sich zwar gerade an dem massiven Support bei gut 0,25$, so oft wie dieser aber schon angelaufen wurde, könnte er durchaus bald brechen und der Kurs auf Tiefen von 0,2$ oder gar 0,15$ fallen, was wir seit 2017 nicht mehr gesehen haben.

Zum Tag gibt es wenig zu sagen, was nicht auch im 4h Chart heraus kommt:

Das das Tief bei 0,2333 so stark gekauft wurde, zeugt von Kaufinteresse auf diesem Level und auch dass es bis ans 0,786er FIB bei 0,29 ging ist grundsätzlich positiv.

Jedoch hält sich der Kurs auch wieder viel mehr an der Unterseite der Range, bei rund 0,26$ auf, als bei den 0,29 oben.

Unterm Strich sind wir gerade mitten in dieser Range, was keine gute Ausgangslage für eine Handlung bietet. Im kleinen sieht es fast so als, als wolle der Kurs wieder etwas nach oben gehen, auch wenn es da in sich schließende Bänder geht.

Für mehr als einen Mini-Trade bietet sich hier nichts an, was Short betrifft, kann man den klaren Bruch und Re-Test der 0,26$ abwarten, oder auch versuchen, eine Verkaufsorder bei rund 0,29$ zu legen, mit Horizontaler, FIB und den beiden gerade dahin kommenden 200er Linien ist es eher unwahrscheinlich dass er da ungebremst durchgeht, zumal direkt dahinter die 0,3$ mit einigem an historischer Wertigkeit liegen.

Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.